Menü

Weiss Pflegeöl

Auftragsmenge:

1 L reicht für ca 70m2 bei 1 Auftrag. Unverdünnt anwenden. Vor Gebrauch sorgfältig schütteln.

Vorbereitung:

Vor Anwendung den Boden durch Kehren oder Saugen gründlich reinigen. Bei einer Auffrischung sollte der Boden vorher mit Weiss Reiniger gereinigt werden. Erst nach vollständigem Trocknen (nach mind. 4 Std.) weiterarbeiten!

Pflegeöl

Mehr Informationen

Anwendung ohne Einscheibenmaschine:

In kleinen Abschnitten arbeiten! Das Pflegeöl sparsam auftragen und sofort dünn und gleichmäßig verteilen. Das überschüssige Öl sofort mit einem sauberen, trockenen Baumwolltuch trocken reiben. Für den nächsten Abschnitt Öl am Rand der geölten Oberfläche aufgießen und auf der zu bearbeitenden Fläche verteilen – immer vom Feuchten ins Trockene arbeiten.

Anwendung mit Einscheibenmaschine (Profi):

Das Pflegeöl ist auch maschinell verarbeitbar, weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Fachhändler.

Hinweis:

Zu viel Öl nach dem Abreiben oder ein noch feuchter Boden führen zu einer klebrigen Oberfläche. Ausreichend abgerieben ist die Oberfläche dann, wenn auf einer aufgelegten Hand keine Ölspuren zurückbleiben. Nur dünne Ölfilme trocknen richtig aus. Der Fußboden ist nach ca. 4 Std. wieder begehbar. Vollständig ausgehärtet ist das Pflegeöl erst nach ca 24 Std. Während dieser Zeit den Fußboden so weit wie möglich schonen. Bei Verarbeitung auf ein übliches Raumklima achten.

Inhaltsstoffe:

Alkyde auf Basis natürlicher, pflanzlicher Öle, Additive, Lösemittel.

Physikalische Eigenschaften:

Daten: Fakten:
Dichte 0.83 - 0.88 g/cm3
Auslaufzeit 31 - 36 Sekunden, 4 mm Becher, DIN 53211
Geruch schwach / mild (nach natürlichen pflanzlichen Ölen),nach Durchtrocknung geruchlos
Flammpunkt > 61 °C nach DIN 53213

Sicherheitshinweise - Erste Hilfe:

Nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen. Nicht in Ess-, Trink- oder sonstige für Nahrungsmittel vorgesehene Behälter füllen. Mit dem flüssigen Produkt getränkte Lappen sofort auswaschen oder in einem luftdicht verschlossenen Gefäß aufbewahren (Entzündungsgefahr). Nach Trocknung ist der Anstrich normal entflammbar entspr. EURO-Norm EN 13501 (DIN 4102 B2).

Enthält:
2-Butanonoxim.
Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

EU-Grenzwert für Minimal filmbildende Lasuren (cat. A/f ): 700 g/l (2010).
Pflegeöl enthält maximal 700 g/l VOC.
GISCODE: Ö60
Kennzeichnung WGK1 nach deutscher Norm

Unsere anwendungstechnische Beratung erfolgt nach bestem Wissen und aufgrund von Versuchen, gilt jedoch nur als unverbindlicher Hinweis und befreit Sie nicht von der eigenen Prüfung der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für den beabsichtigten Zweck. Da sich die Anwendung und Verarbeitung der Produkte außerhalb unserer Kontrollmöglichkeit befindet, liegt der Verantwortungsbereich ausschließlich beim Verarbeiter. Mit Erscheinen eines neuen Technischen Merkblattes verliert das Vorherige seine Gültigkeit.

Jetzt Bestellen!

Bestellformular

Einführungsrabatt -20%. Bei Zahlungseingang wird die Ware an die Lieferanschrift versandt.

Bitte übertragen Sie die vier animierten Zeichen in das Eingabefeld.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...